Therapieangebot
 
RUWASCA
Naturheilkundliches Ausbildungs-
und Therapiezentrum
 
 
 
» Home
» News
» Firmengeschichte
» Therapieangebot
• Traditionelle Chinesische Massage
  • Gesprächs- bioenergetische Therapie
  • Manuelle Fussreflexzonenmassage
  • Manuelle Bindegewebetherapie
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)
  • Colon-Hydro-Therapie
  • Klassische Massage
  • Raucherentwöhnung
  • Sauerstoff-Vital-Kur
  • Elektro-Therapie
  • Lebensberatung
  • Hypnose
   
» Kursangebot
» YOGA
» Verlag RUWASCA Editions
» Kontakt
     
     
Sauerstoff-Vital-Kur
     
Wie wendet man die Sauerstoff-Vital-Kur an?
     
Für die Sauerstoff-Vital-Kur wurde eine grosse Zahl von Varianten mit unterschiedlicher Programmierung gestaltet, um eine Anpassung an die individuellen Kundenansprüche zu ermöglichen (Sitzungszeit, körperliche Bewegungsmöglichkeit etc.).
     
Die Kurwirkung kann bis Jahre anhalten, wenn die behandelte Person den erzielten Kräftegewinn für den Übergang zu einer kraftvollen Lebensweise nutzt. Bei Personen, die hierzu nicht in der Lage sind (Bewegungsbehinderte, sehr alte Menschen usw.) sind Kurwiederholungen im Zeitabstand von 4 bis 6 Monaten notwendig.
   
Wo hilft die Sauerstoff-Vital-Kur?
   
Die Sauerstoff-Vital-Kur ist eine neuartige Behandlungsweise von fast befremdlicher Universalität. Diese erklärt sich daraus, dass Energiemangel und seine Milderung sich in fast allen Bereichen des Organismus auswirken können.
   
Positive Behandlungsergebnisse können u.a. auf folgenden Gebieten erzielt werden:
     
1. Anhebung des Energie- bezw. Sauerstoffstatus im gesamten Organismus (Energie „tanken) *
     
  • Senkung der Gefährlichkeit von Krankheiten im Alter

  • Bekämpfung von Stressfolgen Stabilisierung des Kreislaufes

  • Steigerung der Lebensqualität

  • Erhöhung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit

  • Energie- bezw. Sauerstoff-Status-Anhebung vor sehr starken voraussehbaren Belastungen

  • Senkung des Risikos von Operationen bei älteren Patienten

  • Behebung der Energie- bezw. Sauerstoff-Mangelphase für Mutter und Kind bei Geburten

  • Bekämpfung von Schwindel Beschleunigung der Entgiftung

  • Senkung von Pharmaka-Nebenwirkungen

  • Milderung von Heuschnupfen
     
2. Anhebung des Immunstatus im gesamten Organismus *
     
  • Senkung der Anfälligkeit gegenüber Krankheiten

  • Milderung der Spätsymptome von schweren Krankheiten

  • Stimulation der normalen Leukopoese (Bildung weisser Blutkörperchen)

  • Bekämpfung von Schwäche der körpereigenen Abwehr

  • Milderung rheumatischer Erkrankungen

  • Milderung bestimmter Gelenkerkrankungen
     
3. Unspezifische Wirkungen *
     
  • Beschleunigung von Fraktur- und Wundheilungen

  • Beschleunigung der Rehabilitation

  • Aussicht auf Lebensverlängerung
     
     
   
     
Sauerstoff steigert:  • die Abwehrkräfte  • das Wohlbefinden
  • die Merkfähigkeit  • die Konzentration  • die Reaktion
  • die Leistungsfähigkeit  • die Kondition
     
* Literaturnachweis: Fachliteraturauszug aus dem Buch „Gesundheit durch Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie“, Kapitel 12.1 : Allgemeine Indikationen, Autor: Prof.M. Ardenne, Verlag: Nymphenberger
     
     
Sängi 36   4916 Untersteckholz Tel. 062 923 57 60       home standort e-mail disclaimer